Sie befinden sich hier

Inhalt

Konzessionsgemeinden

Zur Wahrung ihrer gemeinsamen Interessen bildeten die damals 18 Gemeinden im Einzugsgebiet der KHR während der jahrelangen Konzessionsverhandlungen eine Interessengemeinschaft. Diese wurde nach der Vertragsunterzeichnung 1956 in die Gemeindekorporation Hinterrhein umgewandelt. Während des Kraftwerkbaus erbrachten die KHR grosse infrastrukturelle Leistungen, welche grösstenteils auch heute noch der Öffentlichkeit dienen. Dazu zählen Strassen, Forst- und Alpwege, Lawinenverbauungen, Kläranlagen, Wuhrbauten usw. Besonders erwähnt sei der Ausbau der Averserstrasse auf ihre volle Länge von 24,6 km bis hinauf nach Juf, dem höchstgelegenen ganzjährig bewohnten Dorf Europas. Bemerkenswert ist auch der Bau der Nationalstrasse von Crestawald bis Rüti als Ersatz für die durch den Stausee Sufers unter Wasser gesetzte Kantonsstrasse.

Als einzigartige Dienstleistung wird das Talversorgungsnetz bis zum Hausanschluss von der KHR auf eigene Kosten erstellt und betrieben. Ausserdem liefert das Unternehmen allen Konzessionsgemeinden Energie zu Vorzugspreisen. Diese Leistungen für die Region lassen sich die KHR Jahr für Jahr rund 4 Mio. Franken kosten. Die Wasserrechtsabgaben und Steuern der KHR belaufen sich bei mittlerer Produktion auf rund 21 Mio. Franken pro Jahr. Davon gehen rund 1 Mio. Franken an den Bund und je rund 10 Mio. Franken an die Gemeinden und an den Kanton.

Die KHR bieten der Bevölkerung der Region rund 90 interessante Arbeitsplätze in handwerklichen, technischen und administrativen Berufen. Eine Selbstverständlichkeit ist für das Unternehmen die kontinuierliche Ausbildung von Lehrlingen in den Berufen Netzelektriker und Polymechaniker. Damit leisten die KHR einen wichtigen Beitrag zur Entwicklung der gesamten Region.

Kontextspalte

  • Avers Juf © KHR - Kraftwerke Hinterrhein AGAvers Juf © KHR - Kraftwerke Hinterrhein AG
  • Lohn © KHR - Kraftwerke Hinterrhein AGLohn © KHR - Kraftwerke Hinterrhein AG
  • Therme Andeer © KHR - Kraftwerke Hinterrhein AGTherme Andeer © KHR - Kraftwerke Hinterrhein AG
  • Letziwaldbrücke © KHR - Kraftwerke Hinterrhein AGLetziwaldbrücke © KHR - Kraftwerke Hinterrhein AG
  • Avers Cresta © KHR - Kraftwerke Hinterrhein AGAvers Cresta © KHR - Kraftwerke Hinterrhein AG