Organisation

KHR Partnerwerke

In den Schweizer Alpen wurden in den 50er- und 60er-Jahren zahlreiche Kraftwerke erbaut. Da die Baukosten für die grösseren Anlagen die Möglichkeiten eines einzelnen Kantons oder eines einzelnen Unternehmens meist überstiegen, schlossen sich oft verschiedene Interessenten als Partner zusammen. Auch an der Kraftwerke Hinterrhein AG (KHR) sind mehrere Aktionäre beteiligt:

Schweiz

Stadt Zürich

19,50%

Axpo Power AG

19,50%

Kanton Graubünden

12%

Alpiq Suisse SA

9,28%

BKW Energie AG

7,72%

Repower AG

6,50%

Konzessionsgemeinden

3%

IWB

2,50%

Italien

Edison S.p.A.

20,00%

Diese Partner tragen gemäss ihren Beteiligungen die Produktions- und Investitionskosten der KHR und erhalten dafür den ihnen zustehenden Anteil der produzierten elektrischen Energie und Leistung, die sie in ihren jeweiligen Verteilgebieten absetzen. Als Produktionsbetrieb sind die KHR nur am Rande in die Stromverteilung involviert: Im Rahmen der sogenannten Talversorgung versorgt das Unternehmen die Konzessionsgemeinden mit Energie zu Vorzugspreisen.

Verwaltungsrat

Präsident

  • Jörg Huwyler
    Leiter Division Hydroenergie und Biomasse der Axpo Gruppe, Baden

Vizepräsident

  • Michael Baumer
    Vorsteher des Departements der Industriellen Betriebe der Stadt Zürich

Mitglieder    

  • Samuel Bontadelli
    COO, Mitglied der Geschäftsleitung, Repower AG, Poschiavo
  • Dr. Ing. Giuseppe Donghi
    Senior Advisor, Tecnologie Idroelettriche, Edison S.p.A., Milano
  • Vincenzo Collarino
    Planning & Control Director and Risk Officer, Edison S.p.A., Milano
  • lic. iur. Sven Finger
    Departementssekretär des Departements der Industrielle Betriebe der Stadt Zürich
  • Benedict Loepfe
    Direktor ewz, Zürich
  • Dr. Marco Nideröst
    Asset Optimierung, Geschäftseinheit Produktion der Axpo Power AG, Baden
  • Dr. vet. Bernard Semadeni
    Präsident Gemeindekorporation der Konzessionsgemeinden
  • Andrea Siri
    Head of Origination, Edison S.p.A., Milano
  • lic. oec. publ. Martin Gredig
    Vertreter des Kantons Graubünden, Tamins
  • Beat Imboden
    Asset- und Projektmanager Hydro Generation der Alpiq AG, Sion
  • Markus Küng
    Mitglied der GL IWB, Leiter Netze der IWB, Basel
  • Roger Lüönd
    Leiter Assets Hydro der BKW Energie AG, Bern
  • Hans-Peter Zehnder
    Leiter Hydraulische Produktion Biomasse, Division Hydroenergie & Biomasse der Axpo-Power AG, Baden

Revisionsstelle

  • PricewaterhouseCoopers AG, Chur

Organigramm